Abschied von Maestro Carulli

Am 23. Juli hat Michele Carulli im Brunnenhof der Residenz sein vorerst letztes Konzert mit der Wilden Gungl dirigiert.
Neue, spannende und herausfordernde Aufgaben warten in Italien auf ihn.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Herrn Carulli für seinen großartigen Einsatz für die Wilde Gungl und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Allan Bergius als neuen Dirigenten für die Wilde Gungl gewinnen konnten. Einen ausführlichen Lebenslauf und alles über seine Aktivitäten als Dirigent und Cellist können sie hier nachlesen.

Wir sind überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Allan Bergius der Wilden Gungl neue Impulse gibt, so wie dies auch durch die ausgezeichnete Arbeit von Michele Carulli der Fall war.

Dr. Birgit Czermin, Franz Stolz
für den Vorstand der Wilden Gungl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.