Die „Wilde Gungl“, gegründet im Jahr 1864, ist eines der ältesten Liebhaberorchester Deutschlands. Hier können Liebhabermusiker und qualifizierte, ausgebildete Amateure unter der Leitung eines professionellen künstlerischen Leiters große symphonische Werke einstudieren und regelmäßig im Herkulessaal der Residenz sowie im Prinzregententheater und im Brunnenhof der Residenz zur Aufführung bringen. Gelegentlich veranstalten wir auch Konzerte an anderen Orten wie St. Nikolaus in Murnau, Basilika in Waldsassen, Kloster Schönbrunn bei Dachau u. v. a.

Unser nächstes Konzert findet am 23. Juli 2022 statt.
Rückblick auf unser letztes Konzert vom 26. Mai 2022.